Marianne Fülöp

Kinesiologin & Produzentin der Fülöp-Essenzen

SCHWEISSDRÜSEN

AUFLÖSUNG VON ENERGETISCHEN DISHARMONIEN UND ENERGETISCHE REINIGUNG DER SCHWEISSDRÜSEN

Schwitzen ist ein natürlicher Vorgang des Körpers, um sich vor Überhitzung zu schützen. Allerdings können verschiedenste körperliche aber auch emotionale Blockaden zu einer vermehrten bzw. übermäßigen Produktion von Schweiß führen.    Auch in den Wechseljahren können äußerst unangenehme Wallungen auftreten, die zu regelrechten Schweißausbrüchen führen.    Auch das emotionelle Schwitzen, d.h. das Schwitzen vor Angst, Nervosität oder in Stresssituationen ist für Betroffene äußerst belastend.

Die Fülöp-Essenz Schweißdrüsen harmonisiert den Energiefluss und unterstützt energetisch in "schweißtreibenden" Situationen.


   ANWENDUNG:

Im Bedarfsfall alle 15 Minuten drei Tropfen unter die Zunge tropfen. Die Essenz kann auch an der entsprechenden Stelle (z.B. Hände) eingerieben werden. Bei dauerhafter Anwendung dreimal täglich 3 Tropfen unter die Zunge geben oder 10 Tropfen in 1l Wasser in die Trinkflasche.


ERFAHRUNGSBERICHTE:  

  • Junger Mann, 23 schwitzt stark in den Händen, nach zwei Wochen Einnahme und regelmäßigem Hände einreiben mit der Essenz, erfährt er enorme Verbesserungen.
  •  Frau, 48 in der Phase  vor den Wechseljahren berichtet von enormen Verbesserungen.

Bitte auch darauf zu achten, was man isst. Es gibt Speisen, die hitzefördernd sind.